Donnerstagswerkstatt
Bürgerstraße 14
95028 Hof / Oberfranken

Geöffnet: Donnerstags 10-18 Uhr

Monika Kampfhenkel
Goldschmiedin und Schmuckdesignerin

Die Goldschmiedin und Schmuckdesignerin Monika Kampfhenkel arbeitet seit 1996 selbständig in eigener Werkstatt. Sie mag es wenn geometrische Formen nicht zu gerade und exakt werden, sondern ein bißchen leben und aus der Mitte geraten dürfen. Ihre Arbeiten fertigt sie vorwiegend in Silber, unter Verwendung von Email und anderen Materialien, mit denen sie Akzente setzt. Auch andere Edelmetalle werden von ihr auf Anfrage gerne verarbeitet. Sie können ihre Arbeiten in der Donnerstagswerkstatt sehen.

Donnerstagswerkstatt
Donnerstagswerkstatt

Konzept Idee

Der KURZZEITKUNSTLADEN wird als " pop up store" nur für einige Tage/ Wochen in den Monaten November/ Dezember geöffnet.

Dahinter steckt das Konzept, in der Stadt Hof für kurze Zeit Künstlern, Kunsthandwerkern und Designern aus der Region eine Ausstellungsmöglichkeit zu bieten.

In den letzten Jahren konnte mit dem KURZZEITKUNSTLADEN jeweils ein leerstehendes Ladenlokal belebt werden.

Die DONNERSTAGSWERKSTATT ist als dauerhafte Einrichtung aus dem Projekt KURZZEITKUNSTLADEN hervorgegangen.

Nach dem Motto "Zuschauen ist erwünscht" werden in der DONNERSTAGSWERKSTATT unterschiedliche Arbeiten aus dem Bereich Kunst, Kunsthandwerk und Design hergestellt. Die Räumlichkeiten fungieren nicht nur als offene Werkstatt und Werkstattladen des Stammteams, sondern sind vor allem auch Begegnungsstätte und kreative Plattform für Ausstellungen und Aktionen - auch für Gäste!